Bundesgeschäftsstelle

Die Nachrichten aus dem Bund Evangelisch-Freikichlicher Gemeinden
  1. 21. Theologischer Grundkurs ist zu Ende gegangen

    Was ist der Theologische Grundkurs der VEF?
  2. Abschlusstagung für Hauptamtliche im Anfangsdienst

    19 Pastorinnen und Pastoren sowie eine Diakonin trafen sich zur Abschlusstagung ihres Anfangsdienstes. Dabei blickten sie auf die drei vergangenen Jahre und ihre Erfahrungen zurück.
  3. Ermutigungstag für Gemeinden

    In Lutherstadt Wittenberg trafen sich 120 Menschen aus der Region Sachsen-Anhalt im Landesverband NOSA zu einem Gemeindeermutigungstag. Mit dabei war Pastor, Autor und Journalist Andreas Malessa.
  4. Karim kann wieder zur Schule!

    Neben Spenden zur Förderung von GBAid bittet der BEFG aktuell um Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit des GJW.
  5. Osterleute gestalten

    In einem persönlichen Rückblick auf das Jahresthema „INSPIRIERT LEBEN … dass Christus Gestalt gewinnt“ beschreibt Pastorin Claudia Sokolis-Bochmann ihre Erfahrungen mit dem Osterkalender.
  6. Child Friendly Spaces

    Child Friendly Spaces ist eines von mehreren Bildungsprojekten, die von German Baptist Aid unterstützt werden. Pastor Frank Wegen berichtet von seinem Besuch bei diesem Projekt im Libanon.
  7. 2.000 Stimmen singen vom Traum

    2.000 Stimmen sangen am Fronleichnamstag vor 8.000 Besuchern im Rund der Westfalenhalle vom Traum, der die Welt verändert hat.
  8. Der BEFG auf dem Kirchentag in Dortmund

    Dort gab es neben Informationen die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto mit Martin Luther King zu machen oder Figuren und Symbole aus Wacholderholz zu schleifen.
  9. Gott meint es gut

    Die Teilnehmenden des APS-Kongresses beschäftigten sich mit den Bedingungen für den psychotherapeutischen und seelsorgerlichen Umgang mit Patienten in einer digitalisierten Welt.
  10. Werkstatttag „Familiengerechte Gemeinde“

    Wie kann die eigene Gemeinde familienfreundlicher werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Werkstatttags am 11. Mai in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Teterow.
Zum Seitenanfang